12.09.11

Mei Grossa mit seina Ledahos'n vom Opa und endlich Wad'lstrümpf

Gut Ding braucht Weile heißt es immer :-)
Fertig sind "die Teile" ja schon länger, doch irgendwie wollte keiner die Fäden vernähen (soo viele waren es gar nicht, aber wenn's mehr wie zwei pro Teil sind wird's schon happig). Da jetzt kommendes Wochenende die Wies'n losgeht und mein Grosser bis dahin nicht mehr heim kommt, MUSSTE ich das jetzt machen damit er anständig aussieht zum Wies'nauftakt! Er hat sich extra Opas Lederhos'n ändern lassen, damit sie richtig passt und er trägt und hält sie ihn Ehren, weiß er doch wie gern Opa sie anhatte....
Wolle: Schöller & Stahl
Eigenkreation
Nadelstärke Nr. 2,5
Verbrauch 102g


Kommentare:

  1. Petra, ich finde die Teile einfach nur genial, und konnte mir das grinsen nicht verkneifen, weil Philip meint, das fehlt doch ein Stück. Nein, mal ehrlich, die sind klasse geworden und dem großen viel Spaß auf der Wiesn.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Schick geworden und so fesche Wadln dazu.:-)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wow - die sehen ja super aus!

    LG Sammy

    AntwortenLöschen
  4. Mensch Petra, guat schaut's aus!!! Ich dachte, du wolltest ganze Kniestrümpfe stricken. Aber für Wies'n und zur Kurzen passt am besten diese Form.
    Wir hatten schon wieder Stress früh morgens - heute schon wieder Tierarzt!!!! Diese wilde Hummel!!! Petra sagst gar nichts, habe doch Socken gestrickt, brauche welche für Weihnachten im Schuhkarton! Hatte leider keine großen Kindersocken mehr auf Vorrat.
    Noch einen angenehmen Tag wünsch' ich dir,
    tschüssi Crissi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Petra,
    die sehen aber toll aus,klasse Muster und zur Lederhose total schick!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Petra
    Toll sieht das aus, auch alle Socken wo du gestrickt hast, sehr schön.
    Vielen herzlichen Dank für deinen Eintrag als Leserin.
    Ganz liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  7. Ja mei, doa leagst die nieder! Bin begesitert, ich liebe Trachtenmode. Gibts dazu auch eine Anleitung? (ganz lieb frag)
    LG von Doris

    AntwortenLöschen
  8. Supertoll geworden! Werden die zum Oktoberfest ausgeführt?
    Liebe Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Petra
    schöne Loferl hast du gestrickt.
    Da wird dein Großer eine gute Figur machen
    zur Wiesn.
    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Das Job oder ein Hobby ... Sie behandeln mit großem Geschick, sehr schön, ich liebe, was du Weben, dass auch kreative glaube, ich bin zu bestellen Knieschoner und Socken von denen so warm und schön für den Winter gehen. Hier betreten wir den Sommer Fertigstellung dieser Saison sehr hübsch ist, sondern vermittelt auch ein wenig melancholisch, aber ist so gut Sie können beibehalten. Singing for life! Ich überlasse es Ihnen meinen Dank für Ihre Verbundenheit und eine große Umarmung. Immer MARINa.

    ESP....

    Que trabajo o pasatiempo… que manejas con mucha habilidad, es muy bonito, me encanta lo que vas tejiendo eso también es creatividad creo que te voy a encargar unas rodilleras y calcetines de esos tan calentitos y hermosos para pasar el invierno.

    Aquí está terminando el verano entramos en esa estación que aunque es muy linda, también trasmite un poco de melancolía pero se lleva como mejor se puede. ¡Cantándole a la vida!

    Te dejo mi gratitud por tu cercanía y un abrazo enorme. Siempre MARINA.

    AntwortenLöschen
  11. Die richtige Ausstattung fürs Oktoberfest.
    Ich mag die fesche Trachtenmode. Was Warmes für Füße und Waden - da kanns feuchtfröhlich werden.

    LG, Gisela

    AntwortenLöschen
  12. super schön sind die geworden , einfach toll !

    lg. claudia

    AntwortenLöschen

Liebe Grüße
Petra