29.07.12

HĂ€keln, NĂ€hen, Stricken

Will Euch zeigen was ich letzten Wochen so alles gemacht habe:
Angesteckt diesen HĂ€kelbeutel zu stricken hat mich Hannelore. Hannelore Danke fĂŒr den Virus, das hat sooooo viel Spaßt gemacht und den zweiten hab ich schon angefangen ;-)

Wolle: Irgendwann man selbstgefÀrbt
Anleitung von hier
NS: 3
186g
Ich hab den Beutel von rechts zusammengehĂ€kelt und fĂŒr die Henkel hab ich 140 Maschen angeschlagen
Definitv: MEINER


Die Wolle der nÀchsten zwei Paar Socken hab ich handegefÀrbt (Ostereierfarben). Ich hatte was anderes damit geplant, aber wie es so ist sind einfach Stinos draus geworden

Wolle handgefÀrbt
NS: 2,75
54g

Wolle handefÀrbt
NS: 2,75
57g

Wolle handgefÀrbt (Meine Simona-Mittags-OstereierfarbenfÀrbung)
NS: 2,75
58g


Wolle: Next Sockengarn
NS: 3
72g

Diese i-Phone-Taschen bekommen meine Jungs

Rita Falk - Hannes

Das werd ich heute anfangen zu lesen

und ich hab es inzwischen ausgelesen! Fazit: Eines der besten BĂŒcher die ich in letzter Zeit gelesen habe!!!!!!! Sagt ja alles oder wenn man Morgens zum lesen anfĂ€ngt und es am Nachmittag ausgelesen hat.

18.07.12

Philip-Wolle, DF-Socken fĂŒr Johannes und FĂ€rben mit Simona

Als erstes will ich mal Philip und seiner Mama Ramona vielen herzlichen Dank sagen fĂŒr das schöne PĂ€kchen das gestern bei uns ankam, mit Naschis und einem Brief von Philip obwohl er doch erst im Herbst in die Schule kommt!!!!!!! Ohhhhh wie freu ich mich schon aufs anstricken!!!!!
Dann hatte gestern mein Neffe Johannes Geburtstag und der bekam ???????? richtig, DF-Socken mit Fussballmotiv :-)
Tja und da gestern einfach ein Supertoller kreativer Tag war kann ich Euch noch ein FĂ€rbebildchen zeigen. Meine Kollegin Simona wollte UNBEDINGT wissen wie die Wolle bunt wird, also hab ich mal zwei StrĂ€nge Wolle, Ostereierfarben, TĂŒcher, Topf und Essig mit in die Arbeit genommen und in der Pause haben wir gebuntet. Heute hatte ich dann meine Haspel und meinen Wollwickler dabei, damit sie die Wolle zu Hause nicht mit der Hand wickeln muss. Sie war ganz begeistert und mir gefallen die Knalle-Bunten StrĂ€nge auch sehr gut und bin schon neugierig wie sie sich verstricken lĂ€ĂŸt!
WĂŒnsch Euch noch einen schönen Tag!
Herzliche GrĂŒĂŸe
Petra



Wolle: uni Zitron Trekking/blau Regia
NS:2,5
114g


Taufen wir die StrÀnge mal: Simona&Petra bunten

15.07.12

Was Ricolinas gesponnene Wolle, Rombus und Lintilla gemeinsam haben

Das ist ganz einfach: MICH denn ich habe mit ricolina-Andrea Wolle getauscht. Oh HERRLICHE Lace-Wolle hab ich bekommen und da musste natĂŒrlich sofort ein Tuch angestrickt werden. Da mir die Andrea zwei StrĂ€ngelchen geschickt hat (der eine etwas feiner, der andere etwas fĂŒlliger), hab ich mich entschieden mit der feineren einen Schal zu stricken und mit der anderen einen Halsschmeichler. Von dem dĂŒnneren Garn blieben etwa ???? Gramm ĂŒbrig und die hab ich dann kurz entschlossen fĂŒr das Halstuch genommen. Garn doppelt genommen und schon passte die StĂ€rke wieder. Das Halstuch ist somit grĂ¶ĂŸer geworden und die Wolle komplett verstrickt :-) so wie es halt am Liebsten mag!
Leider kann man die tolle FarbverlÀufe von hell in dunkel und die fliedertöne dazwischen nicht gut erkennen. Es ist wirklich fantastisch geworden.
Das Tuch noch im gespannten Zustand
Muster: Rombus von ricolina
NS: 4,5
??? Gramm (muss ich erst noch wiegen)
 Und hier noch ein paar Detailbilder zum Rombus der sich ĂŒbrigens wunderbar stricken lĂ€ĂŸt!




Hier die Lintilla: Ich hab die RĂŒschenkante an der Seite weg gelassen sonst wĂ€re er mir zu kurz geworden
Lintilla von Marina Brehm
NS: 4,5
???? Gramm


Ich wĂŒnsche allen noch einen schönen Sonntag
Petra

14.07.12

Oh was ich zur Zeit alles bekomme.......

Von Herta kam heute ein PĂ€kchen und ich hab mich sooooooo gefreut! Den wunderschönen Bilderrahmen hab anlĂ€ĂŸlich ihres Bloggeburtstages bekommen

Und von Kerstin habe ich einen Award bekommen, fĂŒr den ich mich recht herzlich bedanke!!!!!
Ich weiß man soll die Awards weitergeben, aber irgendwie will sie keiner (hab ich so das GefĂŒhl)! Darum bitte ich alle die diesen Award gerne haben möchten ihn mitzunehmen.


Also noch einmal Danke an Euch Beide!!!!!!!!!!!!!!!

Liebe GrĂŒĂŸe und ein schönes Wochenende wĂŒnsch ich allen!!!!!
Petra

11.07.12

..... und gefÀrbt hab ich auch mal wieder

Erst mal das Endergebnis mit dem ich sehr zufrieden. Links die zwei StrĂ€nge sind mit Ostereierfarben gefĂ€rbt. Der pinkig-grĂŒne (leider kommt das grĂŒn auf dem Bild sehr schlecht weg) wird fĂŒr die kommenden DF-Socken gebraucht. Die rechten zwei StrĂ€nge hatte ich zuerst mit dunkelroten GeranienblĂ€ttern gefĂ€rbt und die Farbe war bĂ€h (letztes Bild) - also mir hat es halt gar nicht gefallen. Darauf bin ich losmaschiert und hab mir BirkenblĂ€tter geholt da wurde es schon besser und dann ist mir eingefallen dass ich ja noch Eisensulfat im Keller habe und das noch nie getestet habe. Geholt und gleich mal einen Eßlöffeln rein in den Topf - allzuviel hat sich nicht getan also gleich noch mal was reingeschĂŒttet ;-) Ein bißchen viel vielleicht, aber ich finde die Farbe soweit ganz OK - besser als das BĂ€h-beige von der ersten FĂ€rbung allemal


Dieses Bild kommt von den Farben recht gut hin - besonders der rechte Strang
Hier schaut's nicht mal soooo ĂŒbel aus - war aber wirklich ĂŒbel

Socken mit wenig Muster und doch chick

Dieses Muster habe ich in einem meiner vielen SockenbĂŒcher gefunden! Schön, schlicht und hat doch was!
Gestrickt habe ich sie mit meiner HolunderfÀrbung vom vergangenen Herbst. Die Wolle sah so trist und unscheinbar aus, doch verstrickt gefÀllt sie mir richtig gut.
Wolle handgefÀrbt
Muster: Aus einem meiner BĂŒcher
NS: 2,75
63 Gramm


Gewonnen!!!!!

Dieses wunderschöne Nadelkissen habe bei der Ufo-Blogverlosung von Daisy gewonnen! Es ist wunderschön verarbeitet und bekommt natĂŒrlich einen Ehrenplatz an meiner NĂ€hmaschine!
Danke Daisy!

Mal wieder ein Bildchen von unserer Bonita

Ich finde es immer so sĂŒĂŸ wenn sie ihre Zunge herausen hat.

Ich hab Wallnusslikörchen angesetzt

Und bin schon gespannt was sich da in den nÀchsten 8 Wochen so tut, denn so lange darf er jetzt an einem warmen Ort stehen!

02.07.12

Alltagsgöttin von Sockenfach

Diese Anleitung von Sockenfach ist Super zu stricken und absolut Fernsehtauglich. Gestrickt habe ich mit einer meiner ZwiebelfÀrbungen und bin ganz begeister!

Wolle: HandgefÀrbt (Zwiebel 2)
Muster: Alltagsgöttin
NS: 2,5
70 Gramm

Ein Detailbild
Hihi und das ist der Rest von meiner ZwiebelfÀrbung - so mag ich das

Meine Juni DF-Socken fĂŒr meine Nichte zum 18.

Eigentlich wollte ich ein "Auto-Motiv" reinstricken, doch das sah irgendwie doof aus, so eckig - einfach nicht schön! Na so sind es halt ein Smily und ein Fussball geworden. Smily, weil ich schon wusste dass sie an diesem Tag nur mit einem lachenden Gesicht rumlĂ€uft und Fussball - weil sie natĂŒrlich selber spielt - und zwar sehr gut ;-)
Wolle: bunt handgefÀrbt / uni Zitron Trekking
NS: 2,5
99 Gramm

Meine Buam braucha "Kurze"

Mein Grosser kam: "Mama Du kannst doch nÀhen gell"
Jaaaaaaa........
"Du kannst doch gut nÀhen"
Ja, ich glaub schon
"Eigentlich kannst Du doch alles nÀhen"
Na alles nicht, aber schon viel - WARUM
"Du könntest mir doch leicht so kurze Hosen nÀhen"?????

Ja, kann ich und das ist die erste von inzwischen schon dreien (denn mein Kurzer braucht jetzt auch Kurze) und noch gefĂŒhlten 25 die noch nachkommen sollen - denn Mamas (meine) StoffschĂ€tze sind nicht ĂŒbel (wo wĂ€re dass alles wenn wir eine kleine Wohnung hĂ€tten????)

Also, hier der erste Prototyp: Die Farbe auf dem Bild ist etwas zu hell. In Wirklichkeit hat sie ein schönes dunkelblau!

Zwischendurch bekam ich Kuschelpost

von Andrea. Ah, die Wolle ist so schöööööön, fluffig und und und.
Angestrickt ist sie schon - mal schauen wann es mehr Bilder gibt.
Die Farbe auf dem Bild ist etwas verfÀlscht einen Tick zu dunkel? Egal, sie ist auf alle FÀlle wunderschön.

Die ersten Weihnachtsstinos sind fertig ;-)

Diese Stinos kommen deffinitiv in die Weihnachtskiste, da ich weiß dass diese Farben bei meinen lieben sehr gut ankommen. Hab zwar noch mehr Wolle davon, hab aber auch eine grosse Family! Und da ALLE was finden mĂŒssen (von Gr. 36 - 44), mĂŒssen da noch etliche Paare gestrickt werden!

Wolle: Regia
NS: 3
57 Gramm

Wolle: Regia
NS: 3
74 Gramm

Zwei wunderschöne slowenische Schmetterlinge kamen angeflogen

und zwar von meiner lieben Kollegin Simona. Sie war drei Wochen in Deutschland zum arbteiten und wenn man ein gemeinsames Hobby hat, ist doch schon alles mal viel, viel leichter. Wenn sie (hoffentlich bald) wieder kommen darf will sie Socken stricken lernen *freu*. Da freu ich mich schon riesig drauf!
Als Andenken hat sie mir die Schmetterlinge geschenkt! Danke Simona - fĂŒr alles!

Ich wollte mir doch nix mehr kaufen - vorerst

Zumindest keine Wolle und keine Anleitungshefte und keine BĂŒcher und und und..........
ABER die Verena 80 Socken um die Welt MUSSTE ich haben und weil ich schon dabei war gleich noch Teil 2 und 3 andere BĂŒcher dazu. Das Jaquard-Sockenbuch hab ich mir gekauft um mir ein paar fĂŒr meine DF Socken zu holen und das MĂ€nnerbuch - wenn mein Grosser mal "schnell" was braucht!
Jetzt brauch ich natĂŒrlich noch den Verena-Teil 3, ich find ihn da bin ich mir sicher!

Helena Marten - Die Porzellanmalerin und Brigitte Riebe - Die HĂŒterin der Quelle

Die Porzellenamalerin hab ich schon gelesen und bei der HĂŒterin bin ich gerade. Mal wieder was "Historisches" bevor ich mal nach dem neuen Kluftinger spechtle ;-)