31.12.12

Was 2012 noch fertig wurde

Hier noch Bilder von den 2012 fertig gewordenen Teile (ein Schal wĂ€re auch noch dabei, doch der ist mit seinem TrĂ€ger schon SilvestermĂ€ĂŸig unterwegs).
Erst mal ein Tragebild von meiner Nichte mit ihrem Weihnachtsgeschenk:
Rechts ist meine Nichte Johanna mit Ihrem "Winterset", daneben meine Nichte Therese und dazwischen unten sieht man Theresas Tasche rausblitzeln

 
 
Dann wurden noch diese Bestellsocken fertig:
 
 
 
 

Noch eine MĂŒtze fĂŒr meine Nichte Marina
Wolle: HandgefÀrbt
BĂŒndchen: Nadel Nr. 5 (11,5 cm hoch)
Muster: Nadel Nr. 6
GesamtlÀnge: 33 cm
Gewicht: 84 Gramm


Mit diesen Werken verabschiede ich mich von Euch 2012 und sag Danke fĂŒr all Euren netten Kommentare und dem Intersse an meinem Blog.
FĂŒr 2013 wĂŒnsche ich Euch alle Gesundheit, GlĂŒck, Erfolg und natĂŒrlich viiiiiiiiielen kreativen Ideen
und ich freue mich schon auf Eure Werke 2013!
In diesem Sinn einen guten Rutsch und einen schönen Abend
Petra

Herzensgut - Silvia Kaffke

Dieses Buch war ein Weihnachtsgeschenk meiner Nichte und es war soooooo spannend dass ich es an einem Tag gelesen habe! Sehr zu empfehlen und DANKE Johanna!

Liebe ist ein Kleid aus Feuer - Brigitte Riebe

Meine aktuelle LektĂŒre

26.12.12

Die zuletzt fertig gestellten Geschenke und eine Entschuldigung warum ich die letzten Wochen so "rar" war

Da es der "oberste" Post wird und ich denke dass den hier die meisten lesen poste ich hier meine Entschuldigung. Es tut mir leid dass ich mich die letzten Wochen ĂŒberhaupt nicht gemeldet habe, aber ich muss zu meiner Entschuldigung sagen dass ich tĂ€glich fast 10 Stunden in der Arbeit war und Abends froh war wenn ich an keinen PC mehr musste sondern noch Muse hatte meine Geschenke zu stricken, nĂ€hen oder hĂ€keln. Ausserdem der ĂŒbliche Vorweihnachsstress und ein paar Geschenke mussten ja noch besorgt werden. Ich hoffe dass ich kommendes Jahr wieder aktiver am Blogleben teilnehmen kann, denn das hab ich schon sehr vermisst. Ich hab auch erst gar nicht gekuckt, denn ich weiß fĂ€ngt man mal an ist Ratz Fatz eine Stunde um und die Zeit hatte ich einfach nicht. Ich musste sogar einen Weihnachtsmarkt absagen und das soll was heißen. Ausserdem bedanke ich mich hier fĂŒr die lieben Mails die ich bekommen habe. Ich wĂŒnsche Euch allen noch eine gute Zeit, einen guten Rutsch und fĂŒr 2013 nur das Allerbeste.
So, hier noch meine Geschenke die noch die letzten Tage fertig geworden sind
Dieses Set hat meine Nichte Johannaa bekommen. Es besteht aus einem laaaaaaaangen Loop, einer MĂŒtze und die Restwolle hat tatsĂ€chlich noch fĂŒr Handschmeichler gereicht.
Wolle ist handgefÀrbt
 
 
Und last but not least die wirklich allerletzten DF-Socken 2012 fĂŒr meinen BrummbĂ€ren.  Es wird zwar kommendes Jahr noch das ein oder andere Paar geben, aber........ schauen wir einfach mal :-)
Die helle Wolle ist handgefÀrbt, die dunkle ist eine Trekkingwolle von Zitron
 
 

Weihnachtliche NĂ€harbeiten

Und nun geht es los mit den Geschenken die die letzten Wochen entstanden sind. FĂŒr meine Jungs Taschen mit ihren Hobby's drauf, fĂŒr mein Patenkind eine "einfache" Tasche und zu guter Letzt fĂŒr meine Schwiegrtochter und meiner Nichte Leder-HĂ€keltaschen. Da wird es evtl. noch mehr zu sehen geben, da ich noch einiges an Baumwollgarn auf Vorrat habe.

Die letzten Geburtstags-DF-Socken 2012

Hier sind sie also die letzten Geburtstagssocken 2012 fĂŒr meinen Schwager Mane der ein riesieger FC Ingolstadt-Fan ist.
 
 
 

Noch ein bisschen "Vorweihnachten"

Diesen Adventskrank habe ich Ende November gemacht. Hab irgendwo ein Bild gesehen und wollte es einfach mal versuchen. Hergestellt aus Resten und mir gefÀllt er sogar - mal was anderes.
Der große Stern durfte als TĂŒrschmuck an die HaustĂŒre


Diese Decke habe ich aus seeeeeeeeeehr vielen Sockenwollresten gehĂ€kelt. Es war der erste Versuch und es gibt einige Dinge die ich hĂ€tte besser machen können.
Warm macht sie fĂŒr's erste allemal und aus Fehlern lernt man um es beim nĂ€chsten mal besser zu machen. Ich hĂ€kle mit Sicherheit noch mal eine, denn Reste gibt es noch genug. Unserer Bonita gefĂ€llt sie und mir auch ;-)

Socken mit und ohne Muster

Diese Socken sind vom letzten Post bis heute fertig geworden:

Die Rose von Windsor - Elizabeth Chadwick


Hexenschwester - Katerina Timm Die WundÀrztin - Heide Rehn



Wilde Orchideen - Jude Deveraux


04.11.12

und fĂŒr mich gab es auch noch was

und da bin ich mÀchtig stolz auf mich. Ich hab mir einen Mantel gestrickt und er gefÀllt und passt mir ;-)
Die Knöpfe hab ich mir selbst gebastelt und das Ganze sieht einfach Klasse aus (finde ich). Die Detailbilder sind leider nicht gut geworden darum lass ich sie gleich weg. Der Mantel hat ein ganz dunkles blau und leider ist auf dem Bild das Muster auch nicht so toll zu erkennen - ist halt dunkel!
 
Farbe verfÀlscht - das obere trifft den Ton besser
 

Zwischendurch entstanden immer wieder "normale" Socken


 
Dieses Paar ist schon auf dem Weg nach Spanien - fĂŒr eine Mitbewohnerin von meinem Großen und ich hoffe das MĂ€derl hat viel Spaß und vor allem warme FĂŒĂŸe damit.



6fĂ€dige Wolle 1x HerrengrĂ¶ĂŸe (42/43)
 
und noch einmal DamengrĂ¶ĂŸe (38)
 
Opal-Wolle und Muster aus dem Heft "80 Socken um die Welt"
 
 
 
Diese wunderschöne 6fÀdige Wolle habe ich bei Ramona gewonnen und gestrickt habe ich den Regenbogen-zopf von Sonja (ein sehr schönes und Fernsehtaugliches Muster)
 

DF-Socken fĂŒr unsere Oktober-Geburtstagskinder

Da gab es Familientechnisch drei an der Zahl (puh da war schon was zu nadeln, doch ich hab's geschafft)
 
Diese bekam mein Patenkind Elias. Welcher Fan er ist, bzw. welches Hobby er hat ist unschwer zu erraten.
 
 
 
 
 
Dann kam meine Schwester Silvia bei der ich ThemenmĂ€ĂŸig "neutral" war (was nicht heißt dass sie keine Hobbys hat ;-)
 
 
 
 
 
Und zum guten Schluss fĂŒr meinen Schwager Ralph - Hobby Nr. 1 seht selbst
 
 
 
 
Ach jetzt hÀtte ich es beinahe vergessen, die bunte Wolle von meinem Schwager war bzw. ist handgefÀrbt die Uni-Wolle war bei allen Paaren Zitron-Trekking-Wolle
 
 
 
 

Griessnockerl AffÀre - Rita Falk

Bei dem bin ich gerade und wie immer: KLASSE (wer den Humor versteht)

Da servus - Sebastian Glubrecht

Ein auf bayrisch geschriebenes Buch - i bin g'spannt

Sag's nicht weiter, Liebling - Sophie Kinsella


Die Dienstagsfrauen und Sieben Tage ohne - Monika Peetz


Schweinskopf Al Dente - Rita Falk