28.02.11

Wollverbrauchsstatistik Februar 11

11/02 Restliche Nationenwolle als Mojos verstrickt


Daten zu den Socken:
Wolle: Nationenwolle Regia
Nadelstärke Nr. 3
Verbrauch 61g


10/02 Revontuli-Tuch

Daten zum Tuch:
Revontuli
Wolle: Nationenwolle Regia
Nadelstärke Nr. 4,5
Verbrauch 146g

8/02 Tuch Citron


Daten zum Tuch:
Citron-Tuch
Wolle: Selbstgefärbt
Nadelstärke Nr. 4
Verbrauch 86g


8/02 Socken für Theresa aus selbstgefärbter Wolle

Daten zu den Socken:
Wolle: Selbstgefärbt mit Naturfarben
Nadelstärke Nr. 2,75
Verbrauch 48g

7/02 Reste-Dickis (nach Alpi-Idee)

Daten zu den Socken:
Wolle: Reste
Nadelstärke Nr. 5
Verbrauch 102g

25.02.11

6/02 Februar-Restis

Hab mir ja vorgenommen jeden Monat Restis zu stricken! War ganz schön knapp diesen Monat! ;-)

Daten zu den Socken:
Wolle: Reste
Nadelstärke Nr. 3
Verbrauch 74g

Diese Mail hab ich gerade bekommen und ich die will ich Euch nicht vorenthalten!!

Was wir Frauen alles falsch machen ...


Geben wir unsere Kinder in die Kinderkrippe, sind wir Rabenmütter.
Bleiben wir zu Hause, verkommen wir hinter dem Kochtopf.
Verwenden wir Make-Up, tragen wir Kriegsbemalung.
Verwenden wir keines, vernachlässigen wir unser Äußeres.
Verrichten wir anspruchslose Arbeit, haben wir keinen Ehrgeiz.
Erfüllen wir qualifizierte Aufgaben, sind wir mit unserem Beruf verheiratet.

Zeigen wir Gefühle, sind wir Heulsusen.
Beherrschen wir uns, sind wir Eisberge.
Sind wir hilfsbereit, werden wir ausgenutzt.
Kümmern wir uns nur um unsere eigene Arbeit, sind wir unkollegial.

Sind wir sehr attraktiv, halten wir unsere Kollegen von der Arbeit ab.

Sind wir es nicht, gelten wir als unscheinbar.
Sind wir Powerfrauen, schimpft man uns Emanze.
Sind wir angepasst, fehlt uns der Pfeffer.
Sind wir intelligent, dürfen wir es nicht zeigen.
Sind wir es nicht, müssen wir wenigstens attraktiv sein.

Kommen wir mit Grippe in die Arbeit, stecken wir die anderen an.
Bleiben wir zu Hause, legen wir uns wegen jeder Kleinigkeit ins Bett.
Tragen wir Mini, stören wir den Arbeitsfrieden.
Tragen wir Maxi, haben wir wohl Krampfadern

Sind wir montags müde, lästert man.
Sind wir taufrisch, lästert man auch.
Gehen wir gerne aus, sind wir Partygirls, die saufen.
Bleiben wir daheim, gelten wir als Mauerblümchen.

Sind wir trinkfest, saufen wir alle Männer unter den Tisch.
Trinken wir nichts, ist mit uns nichts anzufangen.
Leisten wir viel, verlieren wir unseren Charme.
Leisten wir wenig, verlieren wir die Stellung.

Sende diesen Text an alle Frauen, denen du sagen möchtest, dass sie so
bleiben sollen wie sie sind und ihr Leben leben sollen, wie es ihnen
gefällt.
Keine Sorge, es wird nichts Schlimmes passieren, wenn du es nicht tust, du verpasst nur die Gelegenheit, das eine oder andere Lächeln zu verschenken!!!!!

Liebe Grüsse und ein ein schönes Wochende!
Petra

21.02.11

Ich hab's .................... getan

und mir ENDLICH so einen wunderschönen Zauberball und, und, und gegönnt! Am aller- allerliebsten würde ich sofort alles auf einmal anstricken :-) Nein, nein schön eines nach dem anderen!




5/02 - 12 in 2011 Mustersocken


Daten zu den Socken:
Wolle: Lana Grossa "Meine Wolle"
Blaue spitze Wellen
Nadelstärke Nr. 3
Verbrauch 74g

Hexenkammer - Wolf Serno

17.02.11

4/02 Kindermojos


Daten zu den Socken:
Wolle von Opal "Käthe Kruse"
Mojo's
Nadelstärke Nr. 3
Verbrauch 42g


Wolle färben für mein Citron-Tuch


Knäuel 8fach (4fach gewickelt)

1. Färbung Grün


2. Färbung Türkis


Fertig gefärbter - noch nasser Knäuel


Als Strang - trocken


Fertig gewickelter Knäuel
102g

11.02.11

2/02 Mysterie KAL "Morgaine"

DANKE REGINA FÜR DAS TOLLE SOCKENMUSTER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Daten zu den Socken:
Wolle von Opal "Käthe Kruse"
Morgaine von Regina Satta
Nadelstärke Nr. 2,5
Verbrauch 68g



1/02 "Grüne Welle" (sind zwar nicht grün - heissen halt so)

Daten zu den Socken:
Wolle: Lana Grossa "Meine Wolle"
Buch Socken & Co. S. 18
Nadelstärke Nr. 3
Verbrauch 50g

Rettet Sockenstrickbücher

Dieses mal hab ich keine SoWolle gerettet, sondern Sockenbücher! Ich hab die Bücher gleich 2x bestellt und 1x bereits verschenkt und zwar meiner Weltbesten Cousine :-)

Ein silber-grüner Wasserfall - Dagmar Seifert

09.02.11

12 in 2011 "Februar"


Bei uns hat die Nr. 11 gewonnen!


Es geht bergauf

Nachdem ich jetzt fast eine Woche flach lag geht es schön langsam wieder bergauf! Irgendein Virus hat sich bei mir eingenistet, der es voll auf meine Bronchen abgesehen hat. Eine Woche wollte und konnte ich nichts tun geschweige denn stricken und das soll wirklich was heissen bei mir! Schön langsam bekomme ich wieder Luft, muss nicht mehr Dauerhusten und stricken geht auch schon wieder