31.07.10

Lesen und stricken


Die habe ich mir gerade geholt, mit der und dem "Verborgenen Garten" geht's weiter!

Gr. 46 - geschÀtzt


Ganz einfache Stinos, sind heute fertig geworden.

DuftflÀschen


Mit diesen drei FlĂŒssigkeiten habe ich heute "gepanscht" um meine DuftbehĂ€ltnisse mal wieder aufzufĂŒllen - ich mag es wenn's gut riecht und ĂŒberall dĂŒftelt! Ich hab ca. einen 3/4 Liter destilliertes Wasser, einen 3/4 Liter Kosmetisches Basiswasser und ein FlĂ€schen Duftöl zusammengemixt! Mal schauen ob's die richtige Mischung war oder zuviel oder zuwenig Duftöl!

Der verborgene Garten


Und dieses Buch habe ich heute zu lesen angefangen.

Baumwollsocken


Diese Socken sind zwischenzeitlich fertig geworden.

Pizza


Das Ergebins: SUPERLECKER, doch die KĂŒche sah danach aus als hĂ€tte eine Bombe eingeschlagen!

Pizzen


Ich bin noch ein paar Bilder schuldig! Diese Pizzen waren die "Prototypen" zur PrÀmiere unseres Pizzasteins!

Traurig

Warum ich ein paar Tage nichts von mir hab' hören lassen:
Wir sind ganz traurig! Am Mittwoch dem 28.Juli wurde unser Franzl ĂŒberfahren.........

26.07.10

Belohnung


Schaut mal was ich heute leckeres geschenkt bekommen habe und das obwohl ich doch abnehmen will *heul heul*, aber ich muß es ja nicht heute essen! Das gibt's zur Belohnung oder fĂŒr einen besonders schönen Kuschel-Faulenzertag!

Ich habe eine Kollegin nur auf den Weg zur Arbeit von ihrer Werkstatt abgeholt und zwei Tag d'rauf dort wieder abgeliefert! Ist das nicht Superlieb von Ihr?????

Pizzastein


Diesen "Pizza-Brotbackstein" habe ich heute bekommen. Ich bin ja mal gespannt ob die Pizza wirklich VIEL besser schmeckt als "normal" im Ofen und noch gespannter bin ich auf mein erstes "Steinbrot". Pizzateig fĂŒr morgen habe ich schon vorbereitet, denn ein PizzabĂ€cker hat mir mal verraten, dass der Teig mindestens einen Tag alt sein sollte.......... schau'n wir mal! Ergebnis bekommt Ihr morgen verraten. Ein Bauernbrot werde ich dann fĂŒr das Wochenende vorbereiten! Ich bin ja schon sowas von gespannt!

24.07.10

Omas Strickgeheimnisse


Huch, das hĂ€tte ich jetzt beinahe vergessen! ENDLICH habe ich mir dieses Buch gegönnt und heute ist es per Post gekommen freu freu freu! Die Crea-MĂ€dels wissen fĂŒr was ich das brauche gell!?

Baumwollsocken


Nebenbei werde ich an diesen Socken weiterstricken! Kennt Ihr die Wolle noch? Das ist der aufgeribbelte Schal der mir nicht gefiel. Da es arg dĂŒnne Baumwolle ist, lasse ich einfach noch weiße Wolle mitlaufen und das Ergebnis gefĂ€llt mir bis jetzt sehr gut! Mal schauen wie die Socken fertig aussehen, vor allem wie die Trageeigenschaften sind - doch das dauert noch ein wenig!

Laienspiel


Das werde ich jetzt dann zu lesen anfangen!

Franzl


Dazwischen unser Franzl den nicht mal meine Wolle aus der Ruhe bringt!

Stricken + Lesen


WĂ€hrend des lesens sind mir diese Socken von den Nadeln gehĂŒpft - ganz einfach ohne Muster dann klappt's auch mit dem lesen ;-)

Rauhnacht

Wieder mit Signatur

Rauhnacht


Das habe ich vor ca. einer Stunde ausgelesen!

Bei diesem Wetter sollte Frau...

Was soll Frau bei solch einem Wetter machen?????? Richtig stricken und lesen! WĂ€hrend ich hier auf meinen Sohn mit meinem heiß ersehnten LeberkĂ€sspitzel meines absoluten Lieblingsmetzgers warte werde ich Euch zeigen was ich die letzten Tage bzw. Stunden gemacht habe:
Dieses Buch hatte ich in der BĂŒcherei reserviert und am Mittwoch abgeholt. NatĂŒrlich MUSSTE ich sofort zum lesen anfangen, denn ich habe gesehen dass es nach mir schon wieder reserviert ist und die meine Nachfolgeleserin sich bestimmt freut wenn sie das Buch auch ganz schnell bekommt!
So Spitzel gegessen und jetzt kann's losgehen!

20.07.10

GefÀrbte Wolle


Diese selbstgefĂ€rbte Wolle habe ich heute aufgewickelt. Die braune Wolle ist mit Kaffeepads und die grĂŒnlich-gelbe mit Tagetes und BirkenblĂ€ttern gefĂ€rbt, leider sind die Farben auf dem Bild etwas verfĂ€lscht.
Mein neues "Projekt" habe ich bereits damit angefangen - mehr wird noch nicht verraten!

GefÀllt mir nicht


Dieser angefangene Schal wird dem Ribbelmonster geopfert - gefÀllt mir irgendwie nicht! Schaut aus wie eine Maxi-Luftschlange und ich glaub das steht mir nicht! Was aus der Wolle wird???? Hab schon so meine Vorstellungen!

TeebeuteltĂŒtchchentasche


Diese Tasche ist am Freitag fertig geworden und ich habe sie am Samstag einer lieben Freundin als Handarbeitstasche geschenkt.

Der vergessene Papst


Wieder was zum lesen - das hat mir meine Freundin Sigrid ausgeliehen!

15.07.10

Sitzsack


Das ist mein stolzes Ergebnis und ich hoffe - der Bub freut sich!

Sitzsack


Dann Leder aus dem Keller geholt und zugeschnitten!

Sitzsack


Das schlimmste war das Styropor zu zerfetzen. Erst ein paarmal mit dem Auto drĂŒber und dann noch die grĂ¶ĂŸeren Teile zerrissen! Das war meine Ausbeute!

Sitzsack


Mein Neffe hat am Samstag Geburtstag und da viel mir ein dass ich ihm eigentlich einen Sitzsack nÀhen könnte. Seit geraumer Zeit sammle ich schon Styropor und so konnte es heute losgehen!

Sommerschal


Hier noch mal das Muster

14.07.10

Sommerschal


Dieser Sommerschal ist gestern fertig geworden. Das Baumwollgarn habe ich mit Simplicolor selbst gefĂ€rbt. Den Schal habe ich mit 3 Maschen angefangen und in jeder 2. Reihe links und rechts 1 Masche aufgenommen bis ich die richtige Breite hatte. Bei diesem Schal waren es 48 Maschen. Danach habe ich in jeder 2. Reihe nach der Randmasche 1 Masche zugenommen und am Ende der Reihe 2 Maschen zusammen gestrickt. Das Muster das ich gestrickt habe war 2 Reihen rechte Maschen danach eine Reihe: *1 rechte Masche 2 UmschlĂ€ge* in der nĂ€chsten Reihe die UmschlĂ€ge fallen lassen und die Maschen dazwischen werden rechts gestrickt. Es folgen wieder 2 Reihen rechte Maschen. Ist die gewĂŒnschte LĂ€nge erreicht, werden in jeder 2. Reihe links und rechts 2 Maschen zusammengestrickt, bis nur noch 3 Maschen ĂŒbrig sind! FĂ€den vernĂ€hen. Fertig!

12.07.10

Franzl


Unser Stubentiger Franz auch Franz Xaver genannt!

BOS Abitur-Feier in Scheyern


Viele WĂŒnsche gingen bei der Abitur-Feier am Freitag den 09.Juli in die LĂŒfte! Mögen alle WĂŒnsche und Ziele der jungen Leute in ErfĂŒllung gehen!

DAS ist mein absoluter Lieblingsweiher und einer der schönsten PlĂ€tze die ich in meiner Heimat kenne! BadevergnĂŒgen pur!!!!!!!!

Milchgeld


Das Buch Milchgeld dass ich mir in unserem BĂŒcherturm ausgeliehen habe, hat sogar eine Signatur von Michael Kobr.

Milchgeld


Dieses Buch lese ich gerade. Es ist mein zweites Buch der Autoren KlĂŒpfel/Kobr und mit Sicherheit nicht das Letzte.


Eine kleine Inhaltsangabe: Ein Mord in Kommissar Kluftingers beschaulichem AllgĂ€uer Heimatort Altusried - jĂ€h verdirbt diese Nachricht sein gemĂŒtliches KĂ€sspatzen-Essen: Ein Lebensmittel-Chemiker des örtlichen Milchwerks ist stranguliert worden. Mit eingenwilligen Ermittlungsmethoden riskiert der liebenswert-kantige Kommissar einen Blick hinter die Fassade der AllgĂ€uer Postkartenidylle - und entdeckt einen scheinbar vergessenen Verrat, dunkle Machenschaften und einen handfesten Skandal. Obwohl Krimi, doch auch was zum schmunzeln!

11.07.10

Mein erstes Tuch


Huhu, mein erstes Tuch ist fertig! Leider weiß ich nicht welche Wolle es ist, da es aus einem Restepaket von Wolle Hartmuth kommt! Das tolle - es ist nicht mal 1 Meter Wolle ĂŒbrig geblieben!

08.07.10

Fußballtasche


Diese Tasche habe ich meiner Nichte zu ihrem 16. Geburtstag genĂ€ht! Sie spielt selbst Fußball und sie hat sich MegamĂ€ĂŸig drĂŒber gefreut!